header banner
Default

Das Geschäft mit Spenden: Wie Marketing-Agenturen Millionen durch Spenden für Hilfsorganisationen verdienen


Table of Contents

Oft arbeiten die Menschen, die an Infoständen in der Innenstadt stehen, gar nicht für die Organisation, für die sie Spender akquirieren, sondern sind bezahlte Agentur-Mitarbeiter.

Oft arbeiten die Menschen, die an Infoständen in der Innenstadt stehen, gar nicht für die Organisation, für die sie Spender akquirieren, sondern sind bezahlte Agentur-Mitarbeiter.

picture alliance / Daniel Kubirski | Daniel Kubirski

Die Menschen an den Infoständen von Non-Profit-Organisationen (NGOs) sind oft gar keine Mitglieder, sondern arbeiten für Agenturen, die mit dem Sammeln von Spenden jedes Jahr Millionen verdienen.

Sogenanntes Face-2-Face Fundraising, also Spenderinnen und Spender auf der Straße anwerben, ist für viele Wohltätigkeitsorganisationen unersetzlich. Doch es kostet viel Geld.

Die Agenturen werden von den Organisationen gebucht und für Ihre Arbeit bezahlt — und das mit Geldern, die auch aus Spenden stammen.

Wer durch deutsche Innenstädte läuft, sieht ab und zu Menschen, die für einen guten Zweck Spenden sammeln. Es sind vor allem jüngere Menschen, die dort sogenanntes Fundraising betreiben: zum Schutze des Regenwaldes, humanitäre Hilfe, Bildung für Kinder zum Beispiel. Doch die Fundraiser arbeiten nicht immer für die Organisation, deren Logos sie auf Westen oder T-Shirts tragen, wenn sie auf Spendenjagd gehen. Häufig arbeiten die Personen für Agenturen — und die verdienen Millionen durch das Geschäft mit den Spenden.

Der Grund für die Zusammenarbeit der NGOs mit den Agenturen ist einfach: Für viele Non-Profit-Organisationen lohnt es sich nicht, eigene Spendenteams aufzubauen. Die Kosten sind zu hoch und der Bedarf an Spendensammlern variiert stark innerhalb eines Jahres. Daher greifen die Wohltätigkeitsorganisationen oft auf Agenturen zurück, die für einzelne Spendenkampagnen ihre Fundraiser zur Verfügung stellen.

Empfehlungen

VIDEO: Spendensammler undercover – Schuften und Schleimen für WWF & Co | STRG_F
STRG_F

Sources


Article information

Author: Sarah Garcia

Last Updated: 1702436281

Views: 878

Rating: 4.3 / 5 (78 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Sarah Garcia

Birthday: 2003-10-16

Address: 169 Daniel Wells Apt. 257, Lake David, AK 44606

Phone: +4260397809154533

Job: Article Writer

Hobby: Playing Guitar, Bird Watching, Graphic Design, Lock Picking, DIY Electronics, Puzzle Solving, Painting

Introduction: My name is Sarah Garcia, I am a unguarded, sincere, steadfast, unreserved, exquisite, accessible, courageous person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.